Jahresabschluss beim SV Nesselried

27.11.2018

Mit dem Spiel am Sonntag gegen die Schutterwälder Reserve-Teams ist das Fußballjahr 2018 beim SVN zu Ende gegangen.
Leider konnte nicht das erhoffte Erfolgserlebnis erzielt werden und gegen den deutlich tiefer platzierten Gegner reichte es nur zu einem enttäuschenden 2:2-Unentschieden. Etwas ersatzgeschwächt durch die Abwesenheit von Vincent Kaiser und Stammtorhüter Jochen Katzmann, tat man sich gegen mutig aufspielende Schutterwälder von Anfang an schwerer als erwartet. Durch einen abgefälschten Schuss konnte der Gast auch bereits nach 6 Minuten in Führung gehen. Kurz danach konnte Christof Katzmann durch starkes Nachsetzen nach einer Unsicherheit des gegnerischen Torwarts aber bereits wieder ausgleichen. Auch im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit taten wir uns schwer und kamen eher sporadisch zu Chancen. Praktisch mit dem Halbzeitpfiff konnte Robin Frank nach einer starken Ecke aber noch den Ball zur 2:1-Führung einschießen. In der zweiten Halbzeit blieb das Bild im Wesentlichen das Gleiche. Nach vorne fiel uns an diesem Tag zu wenig ein und in der 64. Minute ließ man Schutterwald viel zu passiv zum 2:2 ausgleichen. Am Ende stand ein dem Spielverlauf entsprechendes Remis und enttäuschte Gesichter beim SVN.
 
Im Ganzen blickt der SVN dennoch auf eine erfolgreiche erste Saisonhälfte zurück. Insbesondere die starken Auftritte gegen die anderen Top-Teams wie Ulm, Bühl/Weier, Waltersweier oder Ata Spor haben Lust auf mehr gemacht und gezeigt, dass unsere junge Mannschaft letztlich jeden Gegner in dieser Liga schlagen kann. Fast schon traditionell haben wir uns jedoch gegen die Teams aus der unteren Tabellenhälfte schwer getan und dort allzu oft unnötig Punkte liegengelassen. Für die zweite Saisonhälfte gilt es nun, die starken Leistungen noch konstanter abzurufen, um weiter im Aufstiegsrennen mitzumischen. Mit 32 Punkten und nur 4 Punkten Rückstand auf den Tabellenführer (OFV 2) ist nach wie vor alles drin für unsere Jungs!
 
Unsere Reserve konnte am Sonntag einen bärenstarken 2:1-Erfolg über den ungeschlagenen Tabellenführer FV Schutterwald 3 einfahren und bleibt damit auch in ihrer Staffel an der Spitzengruppe dran.
 
Zudem geht an dieser Stelle ein besonderer Gruß an unseren langjährigen Spieler Christof Katzmann, der am Sonntag sein vorerst letztes Spiel für den SV Nesselried bestritten hat. Zu einem Sieg hat es als "Abschiedsgeschenk" zwar nicht ganz gereicht, aber immerhin konnte er mit seinem Treffer einen persönlichen Erfolg verbuchen. Dir, lieber Christof, danken wir herzlich für die vielen Jahre als aktiver Fußballer beim SV Nesselried!
 
Wir wünschen allen Fans, Gönnern und Unterstützern eine ruhige und besinnliche fußballfreie Zeit und freuen uns auf das Wiedersehen im März!
 

Aktuelles

Gemeindederby zum Rundenauftakt 2019/20

14.08.2019
Am Sonntag starten unsere Jungs vom SVN in die neue Spielzeit 2019/20. Unter Trainer Django und den bekannten Gesichtern begeht man die dritte Spielzeit in der Kreisliga B, an deren Ende dieses Jahr endlich der ersehnte Wiederaufstieg gelingen soll.
mehr lesen

Schnuppertermine AROHA

04.07.2019
AROHA ist ein ausdauerbetontes Training zu speziell komponierter Musik.
mehr lesen

Entscheidungsspiel in Ulm steht an

21.05.2019
Im Topspiel beim SV Waltersweier gelang es unseren Jungs einen souveränen 2:0-Auswärtserfolg einzufahren.
mehr lesen

Mit breiter Brust zum Spitzenspiel in Waltersweier

13.05.2019
Am letzten Spieltag gelang unseren Jungs ein souveräner und zugleich überraschend deutlicher 5:0-Erfolg gegen die TuS Oppenau-Reserve.
mehr lesen