Entscheidungsspiel in Ulm steht an

21.05.2019

Im Topspiel beim SV Waltersweier gelang es unseren Jungs einen souveränen 2:0-Auswärtserfolg einzufahren.
Zu Beginn kamen wir eindeutig besser in die Partie als die Offenburger Teilörtler und hatten früh erste Chancen durch Hurst, Hohensinn und Kurzzeit-Comebacker Nils Gilibert. In der 26. Minute war es einmal mehr Marc Hohensinn, der die Abwehr des SVW knackte, indem er einen starken langen Ball von Patrick Vollmer gekonnt mitnahm und zur Führung verwandelte. Waltersweier schien dann etwas aufzuwachen und kam bis zur Halbzeit auch zu zwei, drei Möglichkeiten, die vom glänzend parierenden Jochen Katzmann aber vereitelt wurden. Nach der Halbzeit schien Waltersweier bemühter das Spiel zu kontrollieren, doch insbesondere im Spiel nach vorne schien bei den Gastgebern an diesem Tag nur wenig zu funktionieren. Richtige Torchancen erspielte sich der SVW im zweiten Durchgang kaum. Wir hingegen konnten schon kurz nach Wiederanpfiff unsere Führung auf 2:0 ausbauen, als Vincent Kaiser nach einem Eckball den Ball überlegt mit der Hacke ins Netz bugsierte. Auch im weiteren Verlauf kamen wir immer wieder zu guten Konterchancen, wenngleich kein weiteres Tor mehr fallen sollte. Mit dem Schlusspfiff stand ein vielumjubelter 2:0-Sieg zu Buche, den unsere mitgereisten Fans ausgelassen mit der Mannschaft feierten.
 
Nun steht beim SV Ulm praktisch ein Entscheidungsspiel an. Die Bierdörfler befinden sich mit 2 Punkten Rückstand derzeit auf Rang 3 unmittelbar hinter unserem SVN. Dieses direkte Duell wird wohl eine Vorentscheidung im Kampf um den Relegationsplatz sein, auf dem wir uns derzeit befinden. Die Ulmer sind bisher die Mannschaft der Rückrunde und konnten seit der Winterpause beachtliche 22 Zähler einfahren. Erst vergangene Woche im parallelen Topspiel beim FV Griesheim musste Ulm die erste Niederlage der Rückrunde hinnehmen. Mit 105 erzielten Toren stellt der SVU zudem die zweitbeste Offensive der Liga. Dieser Gegner wird unserem Team alles abverlangen und auf dem heimischen Sportgelände voll auf Sieg spielen. In diesem Spiel müssen unsere Jungs über ihre Leistungsgrenzen hinaus wachsen und Leidenschaft, Kampfgeist und Spiellust der allerhöchsten Güte auf den Platz bringen, um gegen diesen Gegner erfolgreich sein zu können. Dies ist auch noch einmal ein Aufruf an alle Fans, Unterstützer und Gönner des SVN unsere Mannschaft zu diesem Topspiel nach Ulm zu begleiten, um als der sprichwörtliche "12. Mann" auch das letzte Prozent aus unseren Jungs herauszukitzeln. Dann kann unser aller Traum von der Aufstiegsrelegation tatsächlich wahr werden!
 
So., 26.05., 13:00:
SV Ulm II - SVN II
 
So., 26.05., 15:00:
SV Ulm - SVN

Aktuelles

Erneute Niederlage - Zu Gast beim Tabellenzweiten

13.11.2019
Am vergangenen Sonntag musste unser SVN nach der Pleite in Griesheim eine 2:3-Niederlage zuhause gegen die SG Bühl/Weier hinnehmen.
mehr lesen

Trostlose Niederlage in Griesheim - Bühl/Weier zu Gast

04.11.2019
Gegen aufstrebende Griesheimer musste unser SVN am Wochenende die erste Niederlage unter dem neuen Trainer-Duo hinnehmen.
mehr lesen

Wichtiger Sieg in Oppenau - Ata Spor zu Gast

21.10.2019
Am vergangenen Sonntag gelang es unserem Team einen wichtigen 3:1-Auswärtserfolg in Oppenau einzufahren, der unseren SVN in der Tabelle auf Platz 4 springen ließ.
mehr lesen

Derbysieg in Windschläg

09.10.2019
Am deutschen Feiertag gelang es unserem SVN einen tollen Derbysieg beim TuS Windschläg einzufahren.
mehr lesen