Derbysieg in Windschläg

09.10.2019

Am deutschen Feiertag gelang es unserem SVN einen tollen Derbysieg beim TuS Windschläg einzufahren.
Durch die Ausfälle von Kapitän Knebel, Stammtorhüter Katzmann und Topscorer Hohensinn, war im Vorfeld eine besonders enge mannschaftliche Geschlossenheit auf dem Platz als notwendig ausgegeben worden. Dabei starteten die Offenburger Teilörtler zunächst wesentlich besser in die Partie als unsere Jungs, spielten zügig nach vorne und belohnten sich bereits nach 12 Minuten mit dem Führungstreffer. In der ersten Halbzeit waren wir zwar bemüht mitzuspielen, doch Windschläg wirkte lange Zeit die aufgewecktere und spielfreudigere Mannschaft. Wir selbst hatten unsere größten Chancen in der ersten Hälfte durch einen Kofball von Vincent Kaiser und ein Abschluss aus kurzer Entfernung von Robin Braun, die aber beide leider vergaben. Der TuS verpasste es zu unserem Glück auch zwei weitere vielversprechende Chancen aus kurzer Distanz in Tore umzumünzen, sodass es mit einem 0:1-Rückstand in die Kabinen ging. In der Pause nahm unser Trainer-Duo personelle Veränderungen vor und mit Jürgen Harter und Sebastian Wiegert kamen zwei Akteure, die der Partie merklich frischen Wind verliehen. Nach Wiederbeginn wirkte Windschläg dann plötzlich kaum mehr anwesend auf dem Platz und wir übernahmen Stück für Stück die Spielkontrolle. Nach 53 Minuten konnte Harter dann mit einem Kopfball nach Freistoß zunächst den Ausgleich besorgen, ehe nur eine Minute später Thommy Wiegert mit einem Solo praktisch die gesamte Windschläger Hintermannschaft umspielte und trocken am Torwart vorbei zum 2:1 vollendete. Wir blieben weiter am Ball und ließen Windschläg kaum mehr ins Spiel kommen. In der 65. Minute vollendete Kaiser schließlich eine weitere Freistoß-Hereingabe zum 3:1 und setzte damit bereits den Schlusspunkt. Windschläg fiel nichts mehr ein, um die Partie nochmal eng werden zu lassen und wir spielten das Ergebnis souverän herunter. Somit standen am Ende verdiente drei Punkte!
 
Da auch unsere Reserve ihr Spiel mit 3:0 gewann, durften wir uns am Ende des Tages als doppelter Derby-Sieger feiern!
 
Am Wochenende haben unsere Jungs der ersten Mannschaft nun spielfrei, ehe es die folgende Woche auswärts zum TuS Oppenau 2 geht. Unsere Reserve tritt am Sonntag zuhause gegen die dritte Mannschaft des SV Ortenberg an.
 
So., 13.10., 13:00:
SVN II - SV Ortenberg III

Aktuelles

Erneute Niederlage - Zu Gast beim Tabellenzweiten

13.11.2019
Am vergangenen Sonntag musste unser SVN nach der Pleite in Griesheim eine 2:3-Niederlage zuhause gegen die SG Bühl/Weier hinnehmen.
mehr lesen

Trostlose Niederlage in Griesheim - Bühl/Weier zu Gast

04.11.2019
Gegen aufstrebende Griesheimer musste unser SVN am Wochenende die erste Niederlage unter dem neuen Trainer-Duo hinnehmen.
mehr lesen

Wichtiger Sieg in Oppenau - Ata Spor zu Gast

21.10.2019
Am vergangenen Sonntag gelang es unserem Team einen wichtigen 3:1-Auswärtserfolg in Oppenau einzufahren, der unseren SVN in der Tabelle auf Platz 4 springen ließ.
mehr lesen

Derbysieg in Windschläg

09.10.2019
Am deutschen Feiertag gelang es unserem SVN einen tollen Derbysieg beim TuS Windschläg einzufahren.
mehr lesen