Erste Saisonniederlage in Griesheim - Konzentration auf Bohlsbach

20.10.2020

Am vergangenen Spieltag mussten wir leider wieder einmal einsehen, dass Griesheim kein gutes Pflaster für unseren SVN ist.
Gegen den FVG verloren wir schlussendlich verdient mit 0:1. Zwar hatten wir die meiste Zeit der Partie mehr Spielanteile und Ballbesitz, doch leider gelang es uns viel zu selten den entscheidenden letzten Pass zu spielen. Griesheim konnte eine missglückte Abwehraktion unsererseits in der ersten Halbzeit für den Führungstreffer in der 36. Minute durch Fischer nutzen und verteidigte die knappe Führung entschlossen und diszipliniert bis zum Schluss. Die wenigen Male, die es uns gelang den Abwehrriegel zu knacken, vereitelte FVG-Torwart Irfan Aydogan unsere Möglichkeiten mit seinem ganzen Können. Schlussendlich mussten wir akzeptieren, dass wir an diesem Tag zu ungefährlich in den entscheidenen Momenten agierten und es die verdiente Niederlage anzunehmen gilt.
 
Auch unsere Reserve musste sich deutlich mit 0:4 geschlagen geben.
 
Tabellarisch ist der Abstand zum Tabellenführer Ata Spor auf 5 Punkte angewachsen und auch Oppenau 2 hat uns wieder überholt und auf Rang 3 zurückgedrängt. Für das kommende Spiel gegen Bohlsbach gilt es nun die Niederlage rasch abzuhaken und sich wieder auf die positiven Seiten der bisherigen Saison zu fokussieren. Die Gäste vom TuS stehen mit 6 Punkten auf Tabellenplatz 10 und somit finden wir uns auf dem Papier in der klaren Favoritenrolle wieder. Dennoch gilt es zu beachten, dass Bohlsbach dieses Jahr schon einige beachtliche Spiele abgeliefert hat und sich auch am Sonntag gegen die bisher sehr dominante Mannschaft aus Ata Spor stark verkaufte (0:2). Somit wird das Spiel sicher alles andere als ein Selbstläufer und es ist wieder unbedingte Konzentration und Entschlossenheit notwendig, um den erhofften Heimsieg einzufahren. Ferner haben wir in unserem Stammkader derzeit auch mit einigen Ausfällen zu kämpfen. Neben Timo Huschle, Jürgen Harter, Thomas Wiegert, Kapitän Fabian Knebel und Vincent Kaiser, auf die wir in Griesheim verzichten mussten, musste auch Erik Roth verletzungsbedingt den Rasen verlassen. Hier hoffen wir auf keine ernstere Verletzung, die unseren Kader noch weiter ausdünnen würde. Nicht zuletzt wegen dieser Ausfälle ist unbedingte mannschaftliche Geschlossenheit notwendig, um weiter erfolgreich zu bleiben!
 
So., 25.10., 13:00:
SVN II - TuS Bohlsbach II
 
So., 25.10., 15:00:
SVN - TuS Bohlsbach
 

Aktuelles

SVN Generalversammlung wird verschoben

05.01.2021
Die Vorstandschaft vom SV Nesselried wünscht allen Mitgliedern, Fans und Einwohnern von Nesselried ein gutes neues erfolgreiches gesundes und sportliches Jahr 2021.
mehr lesen

Weihnachtsgeschenk für die SVN Fans

23.12.2020
Kurz vor Weihnachten meldet der Spiel-Ausschuss-Vorsitzende vom SV Nesselried Robert Vollmer einen hochkarätigen und beim SVN bestens bekannten Neuzugang auf der Trainerbank.
mehr lesen

Corona Absage

29.10.2020
Liebe Vereinsmitglieder,
aufgrund der dynamischen Corona Situation wurden wir vom Verband gebeten, bereits heute den Spiel- und Sportbetrieb einzustellen.
mehr lesen

Finaaaaale... Alte Herren zum vierten mal in Folge im Bezirkspokalfinale!

28.10.2020
mehr lesen